Überarbeitet für 2014: Honda CB1100 und CB1100EX

Die Honda CB1100 wurde erst 2013 in Europa eingeführt nachdem sie schon seit 2010 in Asien und Australien erhältlich war. Für 2014 wurde sie nun gründlich überarbeitet und vor allem den Wünschen der Kunden angepasst. Zusätzlich gibts 2014 die CB1100EX die mit wunderschönen Hochschulter Speichenfelgen kommt. Beide CB 1100 Modelle erhalten ein Sechsgang-Getriebe, einen grösseren Tank, ABS, einen höher positionierten Scheinwerfer und eine neue 4 in 2 Auspuffanlage. Sitzbank, Seitendeckel, Beifahrer Haltegriff, Blinker und Cockpit wurden modifiziert. Der wunderschöne luftgekühlte Reihenvierzylindermotor leistet 90 PS bei 7500 U/min und liefert ein max. Drehmoment von 91 Nm bei 5000 U/min. Schön dass nun auch ABS zur Serienausstattung gehört. Leider ist das ja bei Retromotorrädern nicht selbstverständlich.

weiterlesen…

Zum Abschluss des BMW Motorrad Jubiläumsjahres kommt die BMW R NineT

Schon lange hatte BMW für das 90 Jahre Jubiläum von BMW Motorrad einen Klassikroadster angekündigt.  Mancher fragte sich ob BMW dieses Motorrad überhaupt noch im Jubiläumsjahr vorstellen wird. Aber nun pünktlich zum Saisonabschluss kommt sie doch noch. Ein aufs wesentliche reduzierter Roadster mit Boxermotor mit dem Namen R NineT. Also quasi eine R 90. Eine R 90 gabs aber schon mal in den 1970er Jahren. Deshalb hat BMW wohl auf dieselbe Bezeichnung verzichtet. Schön ist sie geworden die NineT. Als Retromotorrad kann man sie jedoch nicht bezeichnen. Das würde irgendwie nicht zu BMW passen. Es ist also kein exakter Nachbau eines alten Motorrades wie etwa eine Kawasaki W800.

weiterlesen…

Zufällig vor der Linse: BMW R120G/S

Zufällig an der Frühlingsausstellung meines Töffhändlers in Ebnet gesehen. Die BMW R120G/S. Häh? R120G/S? Ja genau… es handelt sich dabei natürlich nicht um ein Retromodell von BMW, sondern um eine umgebaute R 1200 GS aus dem Modelljahr 2009 oder älter (es ist noch der OHC Boxer verbaut). Den Umbaukit habe ich bereits im letzten September hier vorgestellt. Dieses Exemplar ist aber das Erste das ich live gesehen habe. Der Kit von unitgarage.com wird in  Deutschland übrigens vom BMW Zubehörspezialisten Wunderlich vertrieben. Wunderlich liefert auch direkt in die Schweiz.
> Diskussion bei Töff-Talk

weiterlesen…

INTERMOT 2012: Honda bringt das wunderschöne Retromotorrad CB1100 2013 auch nach Europa

Eine wirkliche Neuheit ist die Honda CB 1100 eigentlich nicht. Es gibt sie schon seit 2010 in Asien und Australien. Nach Europa wollte Honda bis jetzt nicht liefern. Warum auch immer. Vielleicht waren die 88 PS aus dem luftgekühlten klassischen DOHC Vierzylinder Reihenmotor nicht genug. Honda Europa scheint aber gemerkt zu haben, dass es hier doch einen Markt für dieses Motorrad geben könnte.  Es gibt auch ganz neuzeitliches Zubehör für die CB1100. So z.B. Heizgriffe oder ein Topcase (brr also wer damit diese schöne Motorrad verschandelt ist selber schuld).  Combined ABS ist nach Honda Standard ebenfalls dabei.

weiterlesen…

Aus neu mach alt – Retro-Umbausatz für BMW R 1200 GS

Retro ist ja bekanntlich in Mode. Ob bei Fotokameras, Motorrädern oder Haushaltgeräten. Es gibt überall Angebote für Freunde der alten Optik. Was macht man aber, wenn man mit der Optik seines modernen Motorrads nicht zufrieden ist? Der Italiener Fabio Marcaccini hat sich das auch gefragt. Er schuf dann Abhilfe indem er einen Umbausatz für die BMW R 1200 GS entwickelt hat, der einer modernen R 1200 GS die Optik einer alten R 80 G/S verleiht. Die beste Nachricht für solvente Interessenten ist, dass es dieses Umbaukit nun zu kaufen gibt. Natürlich können diese Teile, die wohl in Kleinstserie hergestellt werden, nicht billig sein. Und so werden denn für das komplette Kit knapp 4000 Euro fällig. Weitere Zubehörteile sind ebenfalls erhältlich. Die umgebaute R 1200 GS nennt sich nachher R120 G/S. Infos gibts direkt beim Hersteller: www.unitgarage.com/kit_r120_gs. Der deutsche BMW Zubehörspezialist Wunderlich will den Umbausatz ebenfalls ins Sortiment aufnehmen.
Bild: unitgarage.com > Diskussion bei Töff-Talk

weiterlesen…

EICMA 2011: Moto Guzzi bringt überarbeitete V7 für 2012

Retromotorräder sind beliebt. Triumph, Kawasaki und eben auch Moto  Guzzi haben sehr schöne Motorräder dieser Sparte im Angebot. Die Moto Guzzi V7 Reihe gibt es seit 2008. Sie soll an die V7 aus dem Jahr 1967 erinnern. Für 2012 hat Moto Guzzi die drei V7 Modelle V7, V7 Spezial und V7 Racer komplett überarbeitet. Der luftgekühlte, nach Guzzi Tradition längs einbaute, V2 Motor leistet nun neu 51 PS bei 6200 U/min. Das sind drei mehr als beim alten Modell. Das Trockengewicht liegt bei allen drei Modellen bei 179 kg und der Tank fasst 22 Liter. Guzzi meint dass 70% aller Teile erneuert wurden.

weiterlesen…

EICMA 2011: Triumph stellt die Steve McQueen Edition der Bonneville T100 vor

Auf weltweit 1100 Exemplare limitiert ist das  Sondermodell „Steve McQueen Edition“ der Bonneville T100. Steve McQueen (1930 – 1980) wollte die Stuntszene im Film „The Great Escape“ (Geprengte Ketten) mit einer Triumph Trophy TR6 durchführen. Das Sondermodell erinnert nun mit vielen geänderten Teilen an das Motorrad aus diesem Film. Die „SteveMcQueen TM-Edition“ ist im Military Stil in Matt Khaki gehalten. Geliefert wird sie mit einem Einzelsitz, schwarzem Gepäckträger, einem robusten Ölwannenschutz sowie einem kleinen Rundscheinwerfer. Ausserdem wurden viele Teile komplett eingeschwärzt. Z.b. Felgen und Radnaben. Jeder Besitzer erhält ein Echtheits Zertifikat und auf dem Lenker ist eine einzeln numerierte Plakette angebracht.

weiterlesen…