Alkoholtester Pflicht in Frankreich ab 1. Juli 2012

Wer mit seinem Motorfahrzeug nach Frankreich fährt, muss ab 1. Juli 2012 zwei Alkoholtester mitführen. Ausgenommen von dieser Pflicht sind nur Mofafahrer (Cyclomoteur). Gemeint sind Einwegtester die man in Supermärkten, Apotheken und Drogerien für 1,50 bis 2 Euro kaufen kann. Es wird empfohlen Sets mit mehreren Röhrchen mitzuführen. Die Regelung gilt natürlich auch für ausländische Fahrzeuglenker. Grund für diese neue Regelung ist offenbar die hohe Anzahl an tödlichen Verkehrsunfällen in Frankreich im Zusammenhang mit Alkohol. Bei 31% der tödlichen Unfälle war Alkohol im Spiel. In Deutschland waren es nur 9,4%. In der Schweiz sind es übrigens 16%! Wer ohne Tester erwischt wird zahlt 11 Euro. Aber nur wenn er weniger als 0,5 Promille Alkohol im Blut hat. Wer mit 0,5  bis 0,8 Promille Alkohol erwischt wird und kein Testgerät mitführt, riskiert eine Gefängnisstrafe bis zu zwei Jahren und zusätzlich eine Busse von 4500 Euro.

weiterlesen…