Honda True Adventure Prototyp – die neue Africa Twin kommt endlich

Weshalb Honda die Africa Twin damals sang und klanglos sterben liess, hat vermutlich niemand so wirklich verstanden. Andere Hersteller sprangen in die Bresche und heute darf wohl z.b. eine BMW F 800 GS als legitimer Nachfolger der Africa Twin gelten auch wenn das die Honda Fans verständlicherweise nicht gerne hören. Aber nun hat Honda endlich ein Einsehen. Die Gerüchte gabs schon lange. Nun scheint der Africa Twin Nachfolger aber wirklich kurz vor der Vorstellung zu stehen. Honda hat an der EICMA 2014 einen sehr vielversprechenden Prototyp namens „True Adventure“ vorgestellt. Infos über technische Daten waren allerdings nicht zu bekommen. Honda hüllt sich da auch in den Presseinfos in Schweigen. Der Motor dürfte allerdings auf dem Motor der NC700 Reihe basieren, also ein Zweizylinder Reihenmotor und kein V2. Wann der Africa Twin Nachfolger bei den Händlern stehen wird, ist ebenfalls noch offen. Im Frühling 2015 wohl eher nicht. Die Geländetauglichkeit dürfte übrigens besser sein als bei den Konkurrenten. Honda betont die Verwandtschaft mit der aktuellen HRC CRF450 Rally. Da würde eine weichgespülte Strassenreiseenduro nicht sehr gut passen. > Diskussion bei Töff-Talk.ch

weiterlesen…

INTERMOT 2012: Honda enthüllt den neuen Werksrenner CRF450 Rally für die Dakar Rallye 2013

Honda hat auf der INTERMOT auch das neue Wettbewerbsmotorrad für die Dakar Rallye 2013 vorgestellt. Die CRF450 Rally basiert auf der käuflichen CRF450X Enduro. Der Motor wurde jedoch speziell auf Kraftstoffeffizienz und Haltbarkeit getrimmt. Das erste Mal zum Einsatz kommt die Maschine an der Marokko Rallye ab 14. Oktober. Fahren werden die CRF 450 ein fünfköpfiges Werksteam das aus folgenden Fahrern besteht: Johnny Campbell (USA), Helder Rodrigues (Portugal), Felipe Zanol (Brasilien), Sam Sunderland (Grossbritannien) und Javier Pizzolito (Argentinien). Ziel ist natürlich ein Sieg. Honda Siege haben Tradition bei Rallyes. Cyril Neveu hat für Honda bereits 1982 den ersten Sieg bei der damaligen Rallye Paris-Dakar geholt. Von 1986 bis 1989 hat Honda dann viermal in Folge gewonnen. Ein Palmarès von fünf Siegen in neun Jahren kann sich sehen lassen. Aus dieser Zeit stammt ja auch die heute noch legendäre Africa Twin. Verständlich dass Honda an die glorreichen Zeiten anknüpfen möchte.
> Diskussion bei Töff-Talk.ch

weiterlesen…

Neue Strassenmotorräder von Husqvarna: TR 650 Strada und TR 650 Terra

Letztes Jahr ist Husqvarna mit der NUDA 900 und der NUDA 900 R nach jahrzehntelanger Pause wieder in die Produktion von Strassenmotorrädern eingestiegen. Mit der Präsentation der TR 650 Strada und der TR 650 Terra setzt der italienische (nur der Name ist noch schwedisch!) Hersteller diesen Weg  nun konsequent fort. Die TR 650 Variante „Strada“ ist wie der Name schon vermuten lässt auf den Strassenbetrieb optimiert. Der überarbeitete Einzylinder Motor aus der BMW G 650 GS leistet in beiden Modellen 58 PS. Die Strada erinnert mich extrem stark an die selige BMW G 650 XMoto aus dem Jahr 2007 die gnadenlos floppte.  Neben der Strada gibts die TR 650 auch in der Variante „Terra“ welche auch für leichte Geländeeinsätze taugt. Im Gegensatz zur NUDA, wo ABS bis heute nicht erhältlich ist, wird die TR 650 Strada serienmässig mit ABS ausgeliefert. Bei der TR 650 Terra ist ABS zumindest als Sonderausstattung gegen Aufpreis lieferbar. Beide Modelle wiegen vollgetankt deutlich unter 200 kg. Die Strada wiegt 186 kg und die Terra mit ABS 184 kg. Die ABS lose Variante ist 1 kg leichter. Somit ist das tiefere Gewicht definitiv kein Argument mehr gegen ABS. Hergestellt werden beide Modelle im Husqvarna Werk in Cassinetta die Biandronno/I.
> Pressemeldung und Diskussion bei Töff-Talk.ch

weiterlesen…

Honda bringt die Enduro CRF250L im Sommer 2012 nach Europa

Die CRF250L ist eine leichte 250er Enduro mit flüssigkeitsgekühltem Einzylinder 4-Takt Motor in einem Stahlrohrrahmen. Das Fahrwerk ist mit Upside-Down Gabel und der altbewährten ProLink Hinterradaufhängung (gibts schon seit den ersten XL 600 Modellen in den Achtzigern) ausgerüstet. Die CRF setzt die lange Tradition der XL Familie aus den 70er und 80er Jahren fort. Gedacht ist die CRF als robustes und pflegeleichtes Alltagsmotorrad mit Offroad Qualitäten. Honda betont das hervorragende Preis-Leistungsverhältnis bei niedrigen Betriebskosten. Weitere Information kommen jedoch erst im April. Dass Honda gute Motorräder zu günstigen Preisen bauen kann, haben sie gerade mit der neuen NC Familie (Integra, NC 700 X und S) gezeigt. Da soll noch jemand sagen aus Japan kämen keine Neuigkeiten mehr. > Diskussion bei Töff-Talk.ch 

weiterlesen…

EICMA 2011: KTM wird die Freeride 350 vorstellen

Nur 99 kg wird die Freeride 350 wiegen. Ob trocken oder fahrbereit sagt KTM nicht. So oder so ist das sehr wenig für ein strassentaugliches Motorrad. Die Freeride 350 ist keine Wettbewerbsenduro aber trägt die Gene der bekannten EXC Modelle in sich. Die leichte 350er erinnert optisch eher an ein Trial Motorrad als an eine Enduro.  Der 350ccm Einzylinder Viertaktmotor mit Benzineinspritzung liefert 24PS. Das scheint mir zu genügen für den angestrebten Einsatzzweck. Mit dieser federleichten Enduro machen sicher auch anspruchsvollere Geländeausflüge Spass. Deshalb wohl auch der Name „Freeride“. Bei den Mountainbikes werden nämlich Bikes mit denen technisch schwierigste aber eher langsame Abfahrten möglich sind als „Freerider“ bezeichnet.

weiterlesen…