Konzeptmotorrad Yamaha Yard Built „Faster Wasp“ von Roland Sands Design

Ihr erinnert euch sicher an Shinya Kimuras „Faster Sons“ Konzeptbike das ich hier vorgestellt habe. Nun hat sich auch Roland Sands einer aktuellen Yamaha angenommen. Die Idee dahinter war, eine MT-09 so umzubauen, dass sie deutlich an Kenny Roberts‘ TZ750 von 1975 erinnert. Das ist eindeutig gelungen finde ich. Moderne Technik im klassischen Kleid ist generell die Philosophie des „Faster Sons“ Konzept. Es handelt sich übrigens bereits um die fünfte Kooperation von Roland Sands Design mit Yamaha. Sands ist mit der Marke Yamaha eng verbunden. Er fuhr früher auf Yamaha TZ250 Rennen  und hat auch mit Yamaha Motocross Motorrädern Offroad Erfahrung gesammelt.
An der „Faster Wasp“ wurden zahlreiche Roland Sands Design Teile verbaut. Z.b. der Aluminium Benzintank, das Heck, Lufthutzen, Kühlerabdeckungen, Startnummernschild vorne und der vordere Kotflügel. Geschmiedete RSD Morris Räder mit Dunlop Q3 Bereifung, RSD Slant Schalldämpfer runden den Umbau ab.

Wer meinen Blog regelmässig verfolgt, dem wird die „Faster Wasp“ bekannt vorkommen. Oberdan Bezzi hatte nämlich vor einigen Monaten eine ähnliche Idee und hat diese dann auch zu Papier gebracht: Oberdan Bezzis MT-09 „Faster Son“ Konzept
> Diskussion bei Töff-Talk.ch

Bilder: Yamaha Motor Europe


Video: Youtube/Yamaha Motor Europe

1 Gedanke zu “Konzeptmotorrad Yamaha Yard Built „Faster Wasp“ von Roland Sands Design

Schreibe einen Kommentar