Yamaha MT-09 im „Faster Son“ Style – Konzeptmotorräder von Oberdan Bezzi

Kürzlich hat der japanische Customizer Shinya Kimura die Yamaha MT-07 „Faster Son“ vorgestellt. Oberdan Bezzi liess sich davon inspirieren und hat nun vier Yamaha MT-09 Konzepte in verschiedenen Farben und Ausstattungen gezeichnet. Die Farbgebung ist jeweils eine Hommage an die vier grössten Champions, die je für Yamaha Weltmeistertitel gewonnen haben. Das sind Giacomo Agostini (fünfzehn WM-Titel, davon zwei auf Yamaha), Kenny Roberts senior (drei WM-Titel, alle auf Yamaha), Valentino Rossi (neun WM-Titel, davon vier auf Yamaha) und Christian Sarron (ein WM Titel auf Yamaha). > Diskussion bei Töff-Talk.ch

Bilder: © Oberdan Bezzi

3 Gedanken zu “Yamaha MT-09 im „Faster Son“ Style – Konzeptmotorräder von Oberdan Bezzi

  1. Hallo Oberdan,

    kann man die Faster Son mt09 auch kaufen? Noch lieber – weil praktischer – wäre auch die Original-Sitzbank + Lenker. Cool wäre auch eine mt07-Enduro – aber ohne den üblichen Verkleidungsmist – geht im Gelände eh zu leicht kaputt.

    Ciao Stephan

    • Hallo Stephan,

      Ich glaube nicht dass Oberdan hier mitliest. Aber ich kann dir auch sagen, dass man die Faster Son MT09 nicht kaufen kann. Oberdan Bezzis Ideen bleiben meistens im Entwurfsstadium. Leider. Gruss Werni

Schreibe einen Kommentar