BMW S 1000 RR für 2015 sinnvoll überarbeitet

BMWs Erfolgssportler, die S 1000 RR, wurde für 2015 gründlich überarbeitet. Der Motor leistet nun mit 199 PS offiziell 6 PS mehr. Der Drehmomentverlauf wurde zugunsten einer besseren Fahrbarkeit optimiert. Maximal werden nun 113 Nm bei 12’000 U/min erreicht. Bereits bei 9’500 U/min liegen jedoch 112 Nm an. Das Gewicht wurde um 4 kg reduziert und beträgt nun 204 kg inkl. Race ABS. Die Auspuffanlage wurde um 3 kg erleichert und kommt nun ohne Vorschalldämpfer aus. Das weiterentwickelte DDC aus der HP4 ist als Sonderausstattung ab Werk lieferbar. Serienmässig gibts drei Fahrmodi (Rain, Sport und Race). Als Sonderausstattung gibts die „Fahrmodi Pro“ welche noch die Varianten „Slick“ und „User“ bieten. Ebenfalls in diesem Paket mitgeliefert wird eine Launch Control sowie ein konfigurierbarer Pit-Lane-Limiter, damit die Geschwindigkeit in der Boxengasse nicht überschritten wird.

Der HP Schaltassistent Pro ist ebenfalls als Sonderausstattung lieferbar. Race ABS und die Traktionskontrolle ASC sind in der Serienausstattung bereits enthalten. Ebenfalls im Paket „Fahrmodi Pro“ ist die Dynamische Traktionskontrolle DTC mit Schräglagensensor und Feinjustierung enthalten. Selbstverständlich wurde auch die Optik überarbeitet. Schliesslich soll die 2015er S 1000 RR auf den ersten Blick als „die Neue“ erkennbar sein.
> Diskussion bei Töff-Talk.ch

Bilder: BMW

Ein Video der Kollegen von 1000ps.at direkt von der INTERMOT 2014:


Video: Youtube/1000ps

Schreibe einen Kommentar