Motorradtouren 2013 – fotografische Impressionen

Nach dem üblen Wetter im Frühling und anfangs Sommer, wurde das Wetter ja schlussendlich doch noch motorradtauglich. Ja,ja ich weiss. Es gibt kein schlechtes Wetter sondern nur ungeeignete Kleidung. Aber wer fährt schon gerne im Regen Motorrad? Ich jedenfalls nicht. Habe ja noch andere Hobbies. Z.B. fotografieren das sich extrem gut mit Motorradfahren kombinieren lässt. Meist sind bei mir im Tankrucksack nun zwei kleine Kameras dabei. Zum Objektive wechseln habe ich unterwegs wenig Lust. Deshalb bleibt das 10-18 mm Objektiv fix an der Sony NEX-5N (spiegellose Systemkamera) montiert. Ein Extremweitwinkelzoom das aussergewöhnliche Fotos ermöglicht sofern man das mag. Die zweite Kamera ist eine kleine Sony RX100. Eine Edelkompaktkamera mit relativ grossem 1 Zoll Sensor. Das reicht im allgemeinen um die Bedürfnisse auf einer Motorradtour sehr gut abzudecken. Da vermisse ich sehr selten längere Brennweiten als 100 mm (KB äquivalent). Sämtliche hier gezeigten Bilder sind auf Motorradtouren in der Schweiz und Deutschland entstanden.

Bilder: Töffblog.ch

Schreibe einen Kommentar