Streckensperrungen an Wochenenden in den Vogesen geplant

Alain Perret, der Präfekt des französischen Departements Haut-Rhin, möchte die Anzahl der Motorräder an Wochenenden in den Vogesen begrenzen. Erreicht werden soll dies mit grossflächigen Streckensperrungen. Die Überquerung der Vogesen soll jedoch stets gewährleistet sein. Jedoch nicht mehr überall.
Nun ja bei allem Verständnis für diese Massnahme. Ich glaube nicht dass Streckensperrungen das richtige Mittel sind, um fehlbare Motorradlenker zur Räson zu bringen. Vermehrte Polizeikontrollen und aus dem Verkehr ziehen der zu lauten Auspuffanlagen oder der Tempobolzer, wäre vermutlich auch gegenüber der vielen Motorradlenker, die sich korrekt verhalten, fairer. Nun ja manches wird in  Frankreich bekanntlich nicht so heiss gegessen, wie es gekocht wird. Die Vorschriften über reflektierende Kleidung wurden ja erst vor einigen Wochen wieder gekippt. Und ob die Alkitester dann wirklich kommen, ist anscheinend auch nicht mehr so sicher. Vielleicht sind ja auch die Streckensperrungen nur ein Sturm im Wasserglas. Schön wärs natürlich.
Quelle:  dna.fr  | > Diskussion bei Töff-Talk

1 Gedanke zu “Streckensperrungen an Wochenenden in den Vogesen geplant

Schreibe einen Kommentar