EICMA 2012: KTM 690 Duke R – die verschärfte 690 Duke für 2013

Viele haben ja die 2012er 690 Duke als „zu weichgespült“ kritisiert. Diesem Vorwurf tritt KTM nun mit der neuen 690 Duke R entgegen. KTM hat die R Version mit diversen Teilen der 690 Duke aus dem „690 Duke European Junior Cup“ aufgepeppt. Das Fahrwerk ist deutlich straffer abgestimmt und voll einstellbar. Der Standardendschalldämpfer wurde gegen ein Modell des slowenischen Edelherstellers Akrapovic getauscht und der Motor hat ein anderes Mapping bekommen. Die R Version ist so direkt ab Werk rennstreckentauglich. Allerdings macht so ein Motorrad doch viel mehr Spass auf einer netten kurvigen Strecke. Supersportler ärgern dürfte mit diesem 70 PS starken und nur 146 kg (trocken) leichten Gerät kein Problem sein… Der Preis liegt bei CHF 12’420.– (690 Duke CHF 10’120.–)
> Diskussion bei Töff-Talk

Fotos: KTM


Video: Youtube/1000ps

Schreibe einen Kommentar