EICMA 2012: KTM 390 Duke ABS – viel Motorradspass für wenig Geld

Die Duke Familie gibts mittlerweile in fünf Hubraumvarianten. Neben den Dukes mit 125, 200, 690 und 990 ccm Hubraum gibt es ab 2013 auch ein Modell mit 390 ccm oder genauer 373,2 ccm Hubraum. Sozusagen die goldene Mitte. Der neue Einzylinder Viertaktmotor der 390 Duke leistet 44 PS und muss nur ca. 150 kg Motorrad + Fahrer bewegen. Der Rahmen wurde von der 125/200er übernommen. Das Trockengewicht (ohne Kraftstoff) beträgt nur 139 kg. Ein abschaltbares Bosch ABS vom Typ 9M ist natürlich trotzdem mit an Bord. Im Gegensatz zu den kleineren Dukes kommen die Reifen bei der 390 er nicht aus Indien sondern aus Deutschland von Metzeler. Der Preis liegt in der Schweiz bei CHF 6’320.–. Eine kleine Duke als Zweitmotorrad neben dem schweren Tourenschiff? Wäre doch eine Idee. Mehr Motorradspass für weniger Geld gibts vermutlich nirgends. > Diskussion bei Töff-Talk

Fotos: KTM


Video: Youtube/ktm


Video: Youtube/1000ps

Schreibe einen Kommentar