EICMA 2012: Honda Gold Wing F6B – die Gold Wing im Bagger-Style

Honda bringt ihren legendären Luxustourer, die Gold Wing mit dem 1800 ccm Sechszylinder Boxermotor, für 2013 im trendigen Bagger-Style. Also mit gekürzter Frontscheibe und ohne Topcase. Gestrippte Reiseschiffe in diesem Stil gibt es ab Werk bereits von Harley Davidson,  Kawasaki und Victory. Honda hat nicht nur die Windschutzscheibe gekürzt und das Topcase entfernt. Die Sitzbank wurde flacher und breiter. Motor, Rahmen, Felgen und Anbauteile wurden geschwärzt. Die F6B ist 28 kg leichter als die GL1800. Weggelassen wurden auch das GPS Navigationssystem, Airbag, Rückwärtsgang, Topcase, Tempomat, beleuchtete Schaltereinheiten, Selbstrückstellende Blinker, Sitzheizung…  mal was anderes. Eine Aufzählung der Features die das Motorrad NICHT besitzt…

Die Audioanlage muss mit vier statt sechs Lautsprechern auskommen. Aber den berühmten Boxermotor gibts natürlich auch in der F6B. Selbstverständlich gibt es auch das bekannte Honda Dual-Combined ABS System. Die Gold Wing F6B spricht eher eine jüngere Generation Motorradfahrer an, als die bekannte luxuriöse GL1800.  Angeboten wird die Bagger Wing in Graphite Black und Magna Red.

Fotos: Honda

Schreibe einen Kommentar