Alkoholtestersünder in Frankreich: Busse erst ab 1. März 2013

Nach dem ursprünglichen Plan sollten Auto- und Motorradfahrer, die ohne Alkoholtester in Frankreich erwischt werden, ab 1. November 2012 eine Busse von 11 Euro bezahlen. Die Schonfrist wird nun angeblich wegen „Lieferschwierigkeiten“ verlängert. Gebüsst wird nun erst ab dem 1. März 2013. Anscheinend zweifelt jetzt sogar Präsident François Hollande an der Wirksamkeit dieser Massnahme. Eingeführt hatte diese umstrittene Pflicht noch sein Vorgänger Nicolas Sarkozy. Innenminister Manuel Valls rief zur Überprüfung auf. Auf Töffblog.ch wurde das Thema schon hier und hier behandelt. Quelle: n-tv.de > Diskussion bei Töff-Talk

Schreibe einen Kommentar