Die erste Alpenpässetour in diesem Jahr

Die grösseren Schweizer Alpenpässe sind nun, ausser dem Susten, alle offen und gut befahrbar. Wir haben den grösstenteils sonnigen Fronleichnamstag gestern genutzt und die Pässe Glaubenberg, Brünig, Grimsel, Furka, Klausen, Sattelegg und Ibergeregg befahren. Tja es hatten mehr Leute frei als ich gedacht hatte und dementsprechend war das Verkehrsaufkommen auch höher als erwartet. Man sollte halt weniger lange schlafen und früher abfahren. Aber schön wars natürlich trotzdem. Das Unwetter das an diesem Tag niederging haben wir mit mehr Glück als Verstand um etwa eine Stunde verpasst. Puh das war knapp. 393 Kilometer gab das dann schlussendlich. Einige Impressionen findet ihr in der Galerie. Darunter hats auch einige Panoramafotos im HD Format (1920 Pixel Breite).


Fotos: Töffblog.ch

Schreibe einen Kommentar