MSS-Pässefahren 2012 – eine gute Sache

Wer hat schon mal davon gehört? Also ich habe vor Jahren nebenbei auch schon mal was mitbekommen davon. MSS (die Zeitschrift Moto Sport Schweiz) habe und hatte ich jedoch nie abonniert. Dass man aber damals zur Bestätigung des Passbesuchs, soweit ich mich erinnern kann, Stempel holen musste in den Restaurants auf der Passhöhe hat mich abgeschreckt. Dazu hatte ich keine Lust. Nun denn. Das ist nicht mehr so.

Das MSS-Pässefahren wäre fast gestorben. Bei Moto Sport Schweiz gabs einige Änderungen und offenbar hatte niemand mehr Zeit und Lust das Ganze zu organisieren. Hermann Ryter aus Steffisburg hatte als mehrfacher Teilnehmer des Pässefahrens, bereits alle 111 Pässe auf seiner Webseite dokumentiert und wurde deshalb angefragt, ob er die Sache übernehmen könne. Und seither läuft das über ihn.

Um was gehts?
Beim MSS-Pässefahren gehts darum möglichst viele Punkte zu sammeln. Für jeden Pass den man befahren hat, erhält man eine bestimmte Anzahl Punkte. Diese ist abhängig von Länge und Höhenmeter des Passes. Insgesamt 111 Pässe, darunter auch sehr kleine und solche die ich selber nicht als Pass wahrgenommen habe (z.b. der Menzberg, die Fritzenfluh oder die Chuderhüsi in meiner Nähe), warten darauf von euch befahren zu werden.

Wie beweise ich dass ich einen Pass befahren habe?
Auf den Pässen wird die Befahrung mit einem Beweisfoto dokumentiert auf dem die Passtafel, euer Motorrad und eine Titelseite von MSS abgebildet ist. Das Heft muss man nicht kaufen. Man kann die Titelseite als PDF herunterladen.

Was krieg ich dafür?
Je nach Anzahl der „erfahrenen“ Punkte gibts die Gold- Silber- oder Bronzemedaille. Einsendeschluss der Punktekarten und Fotos ist im November. Der Start war am 17. März. Hauptzweck ist natürlich nicht der Erhalt einer Medaille sondern dass man unsere schöne Schweiz besser kennenlernt und vielleicht in Gegenden unterwegs ist die man noch nicht so kennt (bei mir z.b. die Ostschweiz).

Alle Infos gibts auf Hermanns Webseite und bei Moto Sport Schweiz.

Es gibt eine Pässebuchhaltung als Excel Tabelle. Funktioniert leider wirklich nur in Excel und nicht in Libre Office. Damit habe ich kurz mal die Pässe eingetragen die ich so oder so abfahre. Ich hätte da schon locker eine Silbermedaille auf sicher.

Von einigen Pässen gibts Videos auf meinem Videokanal. Die Tendenz ist steigend.
Bild: Töffblog.ch

> Diskussion bei Töff-Talk.ch

Schreibe einen Kommentar