Moto Morini enthüllt die Rebello 1200 Giubileo

Mit dem „Giubileo“  Modell der Rebello 1200 wird das 75 jährige Bestehen der Firma Moto Morini gefeiert. Viel zu feiern gabs ja in den letzten Jahren nicht. Die Firma schlitterte von Krise zu Krise. Letztes Jahr drohte die Insolvenz. Ein ehemaliger Investmentbanker und ein Verlagsbesitzer haben dann die ganze Firma gekauft und wollen die Produktion wieder in Schwung bringen. Die Motorräder sollen nicht mehr wie üblich über Händler an die Leute gebracht werden, sondern über das Internet. Die Händler sollen mit dem Verkauf von Zubehör und Servicearbeiten Geld verdienen. Bis zum 30. April kann man übrigens noch Coupons kaufen die zum Kauf des Motorrads berechtigen. Ehrlich gesagt eine reichlich seltsame Methode um ein Motorrad zu verkaufen. Man wird sehen ob die Methode erfolgreich ist. Zu gönnen wäre es Moto Morini sicher. Ab 2013 geht die Rebello 1200 als normales Modell in den Verkauf. Wer mehr wissen will  schaut am besten selber auf Moto Morinis Webseite vorbei. > Diskussion bei Töff-Talk.ch

Bilder: Moto Morini

Schreibe einen Kommentar