Honda bringt die Enduro CRF250L im Sommer 2012 nach Europa

Die CRF250L ist eine leichte 250er Enduro mit flüssigkeitsgekühltem Einzylinder 4-Takt Motor in einem Stahlrohrrahmen. Das Fahrwerk ist mit Upside-Down Gabel und der altbewährten ProLink Hinterradaufhängung (gibts schon seit den ersten XL 600 Modellen in den Achtzigern) ausgerüstet. Die CRF setzt die lange Tradition der XL Familie aus den 70er und 80er Jahren fort. Gedacht ist die CRF als robustes und pflegeleichtes Alltagsmotorrad mit Offroad Qualitäten. Honda betont das hervorragende Preis-Leistungsverhältnis bei niedrigen Betriebskosten. Weitere Information kommen jedoch erst im April. Dass Honda gute Motorräder zu günstigen Preisen bauen kann, haben sie gerade mit der neuen NC Familie (Integra, NC 700 X und S) gezeigt. Da soll noch jemand sagen aus Japan kämen keine Neuigkeiten mehr. > Diskussion bei Töff-Talk.ch 

Bilder: Honda

Schreibe einen Kommentar