MV Agusta Café Racer Konzeptmotorrad

Ein weiteres Meisterstück von Oberdan „Obiboi“ Bezzi ist dieser Entwurf eines Café Racers auf der Basis der MV Agusta F4. Verwendet wurden Gabel, Motor und Rahmen der F4. Kombiniert wurde mit einer traditionellen Zweiarmschwinge mit Stereofederbeinen, einem langen Tank im Stil der alten GP Maschinen aus den Sechziger Jahren des vorigen Jahrhunderts und einem ultrakurzen Heck. Natürlich gehört an ein solches Motorrad ein Rundscheinwerfer und eine vier in vier Auspuffanlage. Bild: Oberdan Bezzi Design

2 Gedanken zu “MV Agusta Café Racer Konzeptmotorrad

  1. Die sieht ja nicht übel aus…aber meine Bonnie ist immer noch die Schönste im ganzen Land…hat mir mein Spiegel gesagt! 😉

Schreibe einen Kommentar