EICMA 2011: MV Agusta F3 675

Schon vor der EICMA hat MV Agusta seinen neuen Supersportler der 600er Klasse präsentiert. Die verschalte Schwester der Brutale 675 wird vom gleichen Dreizylindermotor angetrieben. Nur leistet der Motor in der  Sportlerin 128 PS bei 14’400 U/min und drückt 71 Nm bei 10’600 U/min auf die Kurbelwelle. Also 15 PS mehr als bei der nackten Schwester. Trocken wiegt die F3 173 kg. Das Design ist wie von MV Agusta gewohnt atemberaubend. Ein solches Motorrad könnte man sich auch als Schmuckstück ins Wohnzimmer stellen, um sich jeden Tag an diesem wunderbaren Anblick erfreuen zu können. Kein Wunder wurde die F3 auf den zweiten Platz der schönsten Motorräder der diesjährigen EICMA gewählt. Geschlagen nur von der noch atemberaubenderen Ducati Panigale.

Fotos: MV Agusta

Schreibe einen Kommentar