EICMA 2011: Weitere Neuheiten von KTM für 2012

Neben den bereits einzeln vorgestellten komplett neuen Modellen 690 Duke, Freeride 350 und Freeride E hat KTM seinen anderen Modellen noch etwas Modellpflege gegönnt. Die 200 Duke ist ebenfalls komplett neu.

990 SM R:
Die grosse Zweizylinder Sumo kommt 2012 serienmässig mit einem ABS von Bosch. Wermutstropfen: Die hochwertige Ausstattung wird etwas einfacher. Die teuren Marchesini Schmiederäder wurden durch normale Gussfelgen ersetzt. Die Carbonteile fallen ebenfalls weg. Einfachere Bremssättel und die fehlende Titannitrierung der Federelemente sparen ebenfalls Kosten. Aber dafür wurde der Preis in der Schweiz um über 4000 Fr. gesenkt. Die 990 SM-R kostet neu 14’820 Fr. statt 18’990 Fr. Natürlich wurde da auch der veränderte Eurokurs eingerechnet.

690 SMC R:
R Version als Ersatz für die bisherige SMC. Sie wurde etwas edler ausgestattet und optisch aufgepeppt. Als Motor wurde der Motor der 690 Duke verwendet. Es ist die stärkste strassenzugelassene Einzylinder Sumo auf dem Markt. Sie kostet in der Schweiz 11’320 Fr.

450 SMR:
Ein reinrassiges Sumo Renngerät.

200 Duke: Eine 200 ccm Version der bekannten in Indien hergestellten Duke 125. Die 200er Version ist für günstige 5’620 Fr. zu haben.

Superduke R 990: Die R ist neu mit einer 2-Personen Sitzbank ausgerüstet. Die normale Superduke fällt weg. Sie ist für 15’320 Fr. zu haben.

Fotos: KTM

Schreibe einen Kommentar