EICMA 2011: KTM Freeride 350 – Mountainbike mit Motor

KTM hat mit der Freeride 350 ein wirklich ultraleichtes Motorrad auf die Räder gestellt. Sage und schreibe nur 99,5 kg wiegt sie! Dazu kommen 5,5 l Kraftstoff. Ihr werdet es schon gemerkt haben. Für die grosse Tour ist die Freeride 350 definitiv nicht gemacht. Auf den Werbebildern und im Video ist sie auf Singletrails in den Bergen und auf DH Pisten zu sehen. Das Problem dabei: Dort herrscht im allgemeinen ein striktes Fahrverbot für Motorfahrzeuge. Einsatzgebiet sind dann in der Schweiz höchstens noch die wenigen Schotterstrassen ohne Fahrverbot oder abgesperrte Pisten und Kiesgruben. Oder dann nimmt man eben den Weg in die Schotterreviere des benachbarten Auslandes unter die Räder. Am besten jedoch im Transporter.

Interessant ist die Bremsanlage. Die stammt nämlich vom italienischen Hersteller Formula. Formula? Sind das nicht die, welche auch hochwertige Mountainbike Bremsen herstellen? Ja genau die… Vorne ist eine 240 mm Scheibe verbaut und hinten eine mit 210 mm Durchmesser. Gabel und Stossdämpfer stammen von WP Suspension und bieten vorne 250 mm und hinten 280 mm Federweg. Gestartet wird nicht etwa per Kickstarter wie man aufgrund des geringen Gewichtes vermuten könnte. Nein der 24 PS starke Einzylinder mit 350 ccm Hubraum wird bequem per E-Starter zum Leben erweckt. Fragt sich wer das Zielpublikum ist. Mountainbiker die auch mal mit Motor unterwegs sein wollen? Einsteiger ins motorisierte Offroadfahren? Leute welche ein leichtes Motorrad fürs Wohnmobil suchen? Man wird sehen. Ich finde das Motorrad höchst faszinierend.

Die Freeride 350 ist in der Schweiz für 9’100 Fr. zu haben.

Fotos: KTM

Originalvideo von KTM:

Schreibe einen Kommentar