Zufällig vor der Linse: BMW F 800 R mit Scheinwerferumbau

Die BMW F 800 R (so eine fuhr ich noch bis vor kurzem) besitzt ja bekanntlich Doppelscheinwerfer im typischen assymmetrischen BMW Design. Das ist zwar unverwechselbar aber gefällt sehr vielen Leute nicht. Kein Wunder gibts immer wieder mehr oder weniger gelungene Umbauten von Händlern und Privatpersonen. Von LSL Motorradtechnik gibt es einen recht universell verwendbaren Umbaukit der aus einem Scheinwerfer der Yamaha MT-03 und einem gefrästen Halter besteht. Dieses Kit hat Moto Mader, der Schweizer LSL Importeur, an einer F 800 R verbaut. Bis jetzt kannte ich nur Speed Triple Umbauten mit diesem Kit. Für das Cockpit wurde vermutlich eine individuelle Grundplatte gefräst. Im Lieferprogramm von LSL findet man das jedenfalls nicht. Schauts euch selber an. Ich finde den Ansatz ganz interessant.


Fotos: Töffblog.ch

2 Gedanken zu “Zufällig vor der Linse: BMW F 800 R mit Scheinwerferumbau

Schreibe einen Kommentar