GoPro erneuert Erfolgsmodell – HD Hero2 erschienen

Die Actionkamera GoPro HD Hero ist schon fast legendär. In den letzten Jahren wurden damit unzählige Action Videos in diversen Sportarten gedreht. Die HD Hero ist auch dank ihrem serienmässigen robusten und wasserdichten Gehäuse für fast alles geeignet. Natürlich auch zum Motorradfahren. Auch ich benutze eine HD Hero die ich am Motorrad befestigt habe (allerdings noch nicht am aktuellen Motorrad).

Nun hat der Hersteller etwas Modellpflege betrieben. Ein neuer 11 Megapixel Bildsensor sorgt im Zusammenspiel mit einem neuen Glasobjektiv für eine deutlich verbesserte Bildqualität. Das Objektiv bietet wie bisher einen Winkel von 170 Grad, was erstens für eine interessante Extremweitwinkelperspektive und zweitens für eine Beruhigung des Bildes sorgt. Ein Bildstabilisator ist nämlich nach wie vor nicht eingebaut. Das LCD Display verabschiedet sich von der etwas kryptischen Darstellung der alten Version und benutzt jetzt Symbole die einfacher zu interpretieren sind. Man muss nicht mehr die Bedienungsanleitung zur Hand haben oder diese auswendig gelernt haben :P. Ein doppelt so schneller Prozessor soll die Bildverarbeitung stark beschleunigen und ein „Batteriewärmer“ soll den Akku bei tiefen Temperaturen vor dem schnellen Entladen schützen. Mini HDMI Anschluss usw. sind ebenfalls vorhanden. Die GoPro HD Hero 2 ist, wie schon der Vorgänger, in verschiedenen Sets oder einzeln erhältlich. Die Halterungen blieben gleich und sehen immer noch etwas windig aus. Der Einsatz von Ram Mount, Wunderlich Multipod oder ähnlichen Halterungen am Motorrad ist also zu empfehlen. Die verschiedenen Sets kosten in der Schweiz bei den üblichen Verdächtigen um 400 Fr.

Fotos: GoPro.com

Promotion Video:

Video: GoPro.com

Eines meiner eigenen Videos noch mit der „alten“ GoPro HD Hero aufgenommen:

Video: Töffblog.ch

2 Gedanken zu “GoPro erneuert Erfolgsmodell – HD Hero2 erschienen

    • Also wenn du das obere Video meinst: Da ist ein Promovideo von GoPro.

      Das untere habe ich mit Cyberlink Power Director bearbeitet. Aber vermutlich meinst du nicht das.

Schreibe einen Kommentar