EICMA 2011: MV Agusta Brutale 675 – erstes Video

Ein weiterer Leckerbissen der auf der EICMA 2011 präsentiert wird kommt von MV Agusta. Die kleine Brutale mit einem 675 ccm 3-Zylinder Reihenmotor. Das erste offizielle Video lässt dem Zuschauer jedenfalls schon mal das Wasser im Mund zusammenlaufen. Ein heisser Konkurrent zur Street Triple 675, GSR 750, FZ8, Honda Hornet, Monster 696 und 796 und F 800 R ist im Anrollen. Als einzige, neben der Monster 796, in dieser Klasse bietet die Brutale eine Hinterradaufhängung mit Einarmschwinge. Auch der Endschalldämpfer sieht aus wie bei den grösseren Modellen. Die kleine Brutale wird wohl etwas teurer werden als andere Bikes der gleichen Klasse, dafür muss man nicht gleich den Austausch des originalen Endschalldämpfers miteinkalkulieren. Der löst ja, im Gegensatz etwa zum Originalschalldämpfer der FZ8, keine Würgereize beim blossen Anblick aus. Ganz im Gegenteil. Die MV Agusta Schalldämpfer sind sicher mit Abstand die schönsten Seriendämpfer auf dem Markt. Warum können das andere Hersteller nicht?

Quelle: Youtube.com/MV Agusta

Schreibe einen Kommentar