Yamaha YZF-R1 für 2012 neu mit Traktionskontrolle

Für 2012 hat Yamaha die YZR-R1 nur leicht überarbeitet. Die wichtigste Änderung ist eine sechsstufige Traktionskontrolle. Ein neues Motor-Steuergerät soll für mehr Drehmoment im unteren und mittleren Leistungsbereich sorgen. Daneben gabs noch etwas Kosmetik an der  Verschalung und den Scheinwerfern. Schade dass Yamaha im Supersportbereich immer noch kein ABS anbietet wie die Mitbewerber Honda, BMW und Kawasaki. Nur Suzuki verzichtet ebenfalls (noch) auf ein ABS in diesem Segment. Innovativ wäre anders. Sorry.

Die R1 ist in den Farben Anniversary White (50 Jahre Yamaha Rennsportlackierung in Weiss/Rot), Matt Grey (Mattgrau), Yamaha Blue und Competition White (Weiss) lieferbar. Mattgrau ist da eindeutig mein persönlicher Favorit.

Allgemein gabs von Yamaha in den letzten Jahren nur wenige Neuheiten. 2011 sogar genau gar keine. Die FZ8 zählt nicht weil die schon im Spätsommer 2010 vorgestellt wurde.  Schade. Das tut einem ehemaligen Yamaha Fahrer (V-Max 1200, XJR1200) nun langsam aber sicher weh. Vielleicht kommt ja an der EICMA noch etwas. Aber die Hoffnung ist klein ehrlich gesagt.

Fotos: Yamaha

Schreibe einen Kommentar