EICMA 2011: KTM wird die Freeride 350 vorstellen

Nur 99 kg wird die Freeride 350 wiegen. Ob trocken oder fahrbereit sagt KTM nicht. So oder so ist das sehr wenig für ein strassentaugliches Motorrad. Die Freeride 350 ist keine Wettbewerbsenduro aber trägt die Gene der bekannten EXC Modelle in sich. Die leichte 350er erinnert optisch eher an ein Trial Motorrad als an eine Enduro.  Der 350ccm Einzylinder Viertaktmotor mit Benzineinspritzung liefert 24PS. Das scheint mir zu genügen für den angestrebten Einsatzzweck. Mit dieser federleichten Enduro machen sicher auch anspruchsvollere Geländeausflüge Spass. Deshalb wohl auch der Name „Freeride“. Bei den Mountainbikes werden nämlich Bikes mit denen technisch schwierigste aber eher langsame Abfahrten möglich sind als „Freerider“ bezeichnet.

Fotos: KTM

Schreibe einen Kommentar